Hypo Vorarlberg Adventskalender

24 Ideen für ein achtsames Weihnachten

Die meisten von uns wünschen sich wohl eine stille und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit. Doch leider kommt es – alle Jahre wieder – ganz anders. Die Gedanken kreisen sich um Geschenke, die noch gekauft werden sollten, Kekse, die noch gebacken werden müssen, und Weihnachtsdekoration, die darauf wartet, aufgehängt zu werden.

Sicher wäre es gut, in diesem Jahr einiges anders zu machen, es ruhiger anzugehen, sich weniger zu stressen und statt einem Mehr an Geschenken ein Mehr an Zeit für sich selbst und andere zu haben. Meist bleibt einzig der fromme Wunsch, es im nächsten Jahr besser zu machen.

Unser Adventskalender soll Ihnen 24 Tage voller Inspiration für eine alternative, achtsame und nachhaltige Advents- und Weihnachtszeit bieten: Kreative Impulse für Konsumalternativen und Anregungen für stille Adventsmomente auf der Spur zur ursprünglichen Bedeutung von Weihnachten.

Viel Freude und eine achtsame und besinnliche Adventszeit wünscht Ihnen

Ihre Hypo Vorarlberg

 

Gern würden wir Ihnen an dieser Stelle unseren Adventskalender präsentieren. Wir benötigen hierfür allerdings Ihre Zustimmung zur Nutzung von Marketing-Cookies.

Eine der Ideen umsetzen und gewinnen

Wir verlosen im Rahmen des Online-Adventskalenders zwei Gutscheine im Wert von jeweils EUR 500,– welche für einen nachhaltigen Hypo Vorarlberg Fonds oder für ein Tagesgeldkonto eingelöst werden können. Setzen Sie dafür mindestens eine der im Adventskalender vorgeschlagenen Ideen um und senden Sie uns ein Bild davon.

Wir freuen uns auf zahlreiche kreative Einsendungen!

 

Seite 1

Bitte einen Vornamen angeben.
Bitte einen Nachnamen angeben.
Hier muss ein Geburtsdatum erfasst werden.
Bitte einen Straßennamen und Hausnummer/Tür/Stiege/… angeben.
Bitte eine Postleitzahl angeben.
Bitte einen Ortsnamen angeben.
Bitte eine E-Mail-Adresse angeben.
Hier kann eine Telefonnummer stehen.
Teilen Sie uns hier mir, welchen Tipp Sie umgesetzt haben.

Gewinnspielteilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise

der Hypo Vorarlberg Bank AG

 

Gegenstand der Teilnahmebedingungen und Veranstalter

Diese Teilnahmebedingungen regeln die Voraussetzungen für eine Teilnahme an Gewinnspielen und Ausschreibungen auf den offiziellen Social-Media-Kanälen (dazu zählen insbesondere Instagram und Facebook), Websites und in den Filialen. Veranstalterin ist Hypo Vorarlberg Bank AG, Hypo Passage 1, 6900 Bregenz (im Folgenden „Hypo Vorarlberg“). Mit der Teilnahme an den Gewinnspielen und Ausschreibungen erklärt sich dieTeilnehmerIn mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

Teilnahme

Teilnahmeberechtigt an den Gewinnspielen und Ausschreibungen sind alle, die das vierzehnte Lebensjahr vollendet und einen ständigen Wohnsitz in Österreich haben, außer es ist ein anderes Mindestalter im Gewinnspieltext auf der Teilnahmekarte angegeben. Ausgenommen sind MitarbeiterInnen und nahe Angehörige (Partner, Kinder, Geschwister und Eltern) von MitarbeiterInnen der Hypo Vorarlberg sowie verbundener Unternehmen. Teilnahmeberechtigte können an Gewinnspielen und Ausschreibungen teilnehmen, indem sie die Teilnahmekarte ausfüllen. Für die Teilnahme müssen diverse Angaben wie etwa Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse gemacht werden. Mit der Teilnahme an den Gewinnspielen und Ausschreibungen wird die Richtigkeit der bei der Teilnahme angegebenen Daten bestätigt. Pro Person ist eine Teilnahme möglich. Automatisierte Eintragungen werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Hypo Vorarlberg behält sich das Recht vor, von TeilnehmerInnen einen Nachweis für die Erfüllung der oben genannten Voraussetzungen einzufordern. Wird der Nachweis bei Aufforderung nicht erbracht, können TeilnehmerInnen von der Hypo Vorarlberg ausgeschlossen werden. Überdies behält sich die Hypo Vorarlberg das Recht vor, TeilnehmerInnen, die gegen gesetzliche Bestimmungen und die guten Sitten verstoßen, mit sofortiger Wirkung von der Teilnahme auszuschließen. Die Teilnahme ist kostenlos, freiwillig und ohne Verpflichtung für die TeilnehmerInnen. Die Gewinnchancen werden nicht durch etwaige Leistungen der TeilnehmerInnen beeinflusst.

Veranstalter dieses Gewinnspieles ist die Hypo Vorarlberg Bank AG, Hypo Passage 1, 6900 Bregenz und verlost im Rahmen des Online-Adventskalenders 2020 zwei Gutscheine im Wert von jeweils EUR 500 im Aktionszeitraum 1. bis 24. Dezember 2020, die für einen nachhaltigen Fonds der Hypo Vorarlberg oder ein Tagesgeldkonto eingelöst werden können. Der Gewinner muss sich aus beiden Varianten eine aussuchen. Teilnahmeschluss für das Gewinnspiel ist der 31. Dezember 2020, 16.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab Vollendung des 14. Lebensjahres. Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss mindestens eines der im Online-Adventskalender vorgeschlagenen Tipps umgesetzt werden und hiervon ein Bild als Bestätigung über die Teilnehmerkarte übermittelt werden. MitarbeiterInnen der Hypo Vorarlberg sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Pro Person ist eine Teilnahme möglich. Die GewinnerInnen werden per E-Mail oder telefonisch informiert. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung und Abwicklung des Gewinnspiels verwendet. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist freiwillig und kostenlos. Eine Barablöse der Gewinne ist nicht möglich.

 

 

Nutzungsrechteeinräumung

Die TeilnehmerInnen erteilen der Hypo Vorarlberg die räumlich und zeitlich unbeschränkte und nicht ausschließliche Nutzungsbewilligung an ihrer Einreichung (beispielsweise Fotografien, Texte und Zeichnungen). Soweit daran Rechte Dritter (Urheberrechte und Persönlichkeitsrechte) bestehen, erklären die TeilnehmerInnen, dass ihnen die diesbezügliche Zustimmung zur Veröffentlichung und Verwertung im benötigten Ausmaß erteilt wurde und halten die Hypo Vorarlberg von Ansprüchen Dritter schad- und klaglos.

 

Abwicklung

Eine Gewinnerermittlung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit und nach dem Zufallsprinzip. Die Benachrichtigung über den Gewinn erfolgt innerhalb von zwei Tagen nach Verlosung des Gewinns als Privatnachricht mittels der in der Teilnahmekarte angegebenen E-Mail-Adresse oder auf dem jeweiligen Social-Media-Kanal, wobei den Gewinnern der Preis aufschiebend bedingt mit einer zweiwöchigen Rückäußerungsfrist zugesprochen wird. Die GewinnerInnen müssen sich somit zum Erwerb des Gewinns innerhalb einer Frist von 2 Wochen ab Verständigung mit einem E-Mail an die von der Hypo Vorarlberg in der Gewinnverständigung verwendeten E-Mail-Adresse rückäußern. Falls die GewinnerInnen nicht per E-Mail oder Social-Media-Kanal erreichbar sind, wird die Hypo Vorarlberg die GewinnerInnen telefonisch mit der auf der Teilnehmerkarte angegebenen Telefonnummer kontaktieren. Im Falle der nicht fristgerechten Rückäußerung ist die Hypo Vorarlberg berechtigt, eine Ersatzgewinnerermittlung durchzuführen. Die GewinnerInnen tragen für die Erkundigung nach dem gewonnenen Preis oder für die Inanspruchnahme des Preises keine Kosten. Der Gewinn ist weder übertragbar noch kann der Gewinn getauscht oder in bar ausgezahlt werden. Eine Auszahlung des Gewinns in Sachwerten oder eine Übertragung auf andere Personen ist ebenso nicht möglich. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (zB Post- oder E-Mail-Adressen), ist die Hypo Vorarlberg nicht verpflichtet, die richtigen Adressen auszuforschen. Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten oder TeilnehmerInnen. Gesetzliche Rechte der GewinnerInnen werden hierdurch nicht beeinträchtigt.

 

Haftung und Ausschluss

Die Hypo Vorarlberg wendet bei der Organisation der Gewinnspiele die größtmögliche Sorgfalt an und haftet im Zusammenhang mit der Teilnahme an den Gewinnspielen nicht für Schäden, die sich aus der Teilnahme ergeben. Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen behält sich die Hypo Vorarlberg das Recht vor, TeilnehmerInnen von den Gewinnspielen auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn die TeilnehmerInnen falsche Angaben machen oder geltendes Recht verletzen. Handelt es sich bei den ausgeschlossenen TeilnehmerInnen um bereits ausgeloste Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden. Die Gewinnspiele stehen in keiner Verbindung zum jeweiligen Social-Media-Kanal und werden in keiner Weise von diesen Kanälen gesponsert, unterstützt oder organisiert. Wenn ein Posting oder Beitrag gelöscht werden soll, kann die Hypo Vorarlberg als Veranstalterin direkt kontaktiert werden.

 

Datenschutz

Die Angaben zur Person wie Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse werden nur zur Bearbeitung und Abwicklung des Gewinnspiels verwendet. Ohne Angabe der angefragten Daten ist eine Teilnahme nicht möglich. Erfolgt die Teilnahme am Gewinnspiel aufgrund der Beschaffenheit des jeweiligen Social-Media-Kanals öffentlich (zB in Form eines für jede TeilnehmerIn einsehbaren Postings oder Beitrag), sind die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Social-Media-Kanals zu beachten. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt freiwillig, ohne Koppelung an sonstige Leistungen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Durchführung/Abwicklung des Gewinnspieles. Eine darüberhinausgehende Nutzung der Daten erfolgt nur, wenn der Betroffene seine Einwilligung zu diesem Zweck erteilt hat. Der Zweck der weitergehenden Nutzung geht aus der hierfür erteilten Einwilligung hervor. Sofern die GewinnerInnen eines Gewinnspiels einwilligen, werden Ihre personenbezogene Daten (Vor- und Nachname, Telefonnummer und eventuelle Einreichung wie etwa eine Fotografie) auf den Social-Media-Kanälen der Hypo Vorarlberg veröffentlicht. Die Einwilligung wird im Wege einer etwaigen Gewinnbenachrichtigung abgefragt und kann jederzeit widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt. Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen. Die personenbezogenen Daten der TeilnehmerInnen werden ansonsten weder an Dritte weitergegeben noch diesem zur Nutzung überlassen. Die personenbezogenen Daten werden spätestens drei Monate nach Abwicklung des Gewinnspieles gelöscht. Ausgenommen hiervon sind die Daten der Gewinner, diese werden nach Ablauf der gesetzlichen Fristen gelöscht. Hat der Betroffene eine Einwilligung zur weitergehenden Datennutzung erteilt, erfolgt keine Löschung der Daten. Weitere Informationen zum Datenschutz können unter www.hypovbg.at/datenschutz abgerufen werden.

 

Vorzeitige Beendigung sowie Änderungen

Die Hypo Vorarlberg behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern. Eine Änderung der Teilnahmebedingungen ist umgehend bekannt zu geben. Weiter behält sich die Hypo Vorarlberg das Recht vor, die Gewinnspiele und Ausschreibungen, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder seinen Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung der Gewinnspiele und Ausschreibungen zu garantieren.

 

Schlussbestimmungen

Weitere Teilnahmebedingungen (zB Art und Dauer des Gewinnspiels, Art und Umfang des Gewinns) werden beim jeweiligen Gewinnspiel angegeben. Sollten die Teilnahmebedingungen unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt. Ein Rechtsweg zur Überprüfung der Verlosung ist ausgeschlossen.