Unternehmen

Elite Report 2017

Elite Report 2017

Die Hypo Vorarlberg zählt nach Ansicht mehrerer unabhängiger Prüfinstanzen auch 2017 zu den führenden Vermögensverwaltern. Ende November 2016 zeichnete der Elite Report (München) die Hypo Vorarlberg zum sechsten Mal in Folge mit der Höchstnote „summa cum laude“ aus.

Die Tester sind reale vermögende Kunden, die ihren Vermögensverwalter wechseln wollen. Sie werden während des Wechselprozesses von der Redaktion des Elite Reports begleitet und die daraus gewonnenen Erkenntnisse fließen in die Bewertung mit ein. Insgesamt wurden 348 Banken und Finanzdienstleister im deutschsprachigen Raum geprüft.

Zweitbeste Bewertung in Österreich

Mit einem ausgezeichneten Ergebnis von 622 Gesamtpunkten befindet sich die Hypo Vorarlberg unter den Top 20 von 46 Instituten, die vom Elite Report uneingeschränkt empfohlen werden. Sehr erfreulich ist auch, dass sich die Hypo Vorarlberg in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert hat und 2017 erstmals die zweitbeste Bewertung unter den österreichischen Banken erhalten hat.

Vorbildliche Qualität in der Kundenorientierung

In der Bewertung des Elite Reports heißt es: „Wer an diesem Vermögensverwalter vorübergeht, ignoriert leichtsinnigerweise eine sehr gute Chance. […] Beeindruckend ist die Kompetenz, die mit der positiven Beratungsarbeit für eine vorbildliche Qualität in der Kundenorientierung steht. Die Hypo Vorarlberg hat sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich als Spezialinstitut für anspruchsvolle Kunden etabliert.“ Beachtenswert fanden die Tester auch das Anlegermagazin „Am Puls“, das aus ihrer Sicht Orientierung und Antworten auf Fragen in der Welt der Kapitalanlagen gibt.