Filter

Hypo Vorarlberg-Nachranganleihe ausverkauft

Die Hypo Vorarlberg hat vergangene Woche den Verkauf ihrer Nachranganleihe gestartet und war damit überaus erfolgreich: Nach nur drei Verkaufstagen waren die Orderbücher der größten Vorarlberger Bank am Dienstag Mittag voll. Das geplante Volumen von 50 Millionen Euro wurde damit in Rekordzeit erreicht. Mit ihrer Emission hat die Bank Privat- und Firmenkunden sowie institutionelle Investoren aus Österreich und Deutschland angesprochen.

Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Grahammer freut sich über die hohe Nachfrage: "Natürlich haben wir den Investoren im derzeitigen Zinsumfeld einen attraktiven Kupon geboten. Dass unsere Nachranganleihe so schnell ausverkauft war, ist aber vor allem ein Zeichen für das große Vertrauen der Anleger in die Stärke und Bonität der Hypo Vorarlberg." Die gute Bonität der Bank wurde kürzlich durch ein „A-" Rating von Standard & Poor's bestätigt. Damit ist sie unter den bestgerateten österreichischen Banken.

Die Platzierung der Anleihe ist ein Teil der laufenden Optimierungsmaßnahmen für eine solide, tragfähige Kapitalstruktur der Hypo Vorarlberg. Der Emissionserlös dient dem weiteren Aufbau von Ergänzungskapital (T2). Eine Aufstockung der Nachranganleihe ist nicht vorgesehen.

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen