Unternehmen
News & Downloads
Filter

Hypomeeting 2016

Zum zweiten Mal in der Meeting-Geschichte gab es bei der 42. Auflage einen kanadischen Doppelsieg: Brianne Theisen-Eaton krönte sich zum dritten Mal zur Mösle-Siegerin, während ihr Landsmann Damian Warner seinen Sieg von 2013 wiederholen konnte. Beide gewannen mit Jahresweltbestleistung von 6.765 bzw. 8.523 Punkten.

Rookie of the Meet ging an 16-jährige Österreicherin

Sehr erfreulich verlief das Hypomeeting 2016 für die drei österreichischen Teilnehmer. Mit Stolz kann Sarah Lagger auf ihr Debüt beim Hypomeeting zurückblicken. Mit 5.776 Punkten wurde die jüngste Teilnehmerin mit dem Rookie of the Meet bei den Damen belohnt. Ivona Dadic schaffte einen neuen österreichischen Rekord im Siebenkampf und verpasste mit vier Punkten knapp die Qualifikation für die Olympiade in Rio. Ein Ticket für Rio löste hingegen Dominik Distelberger mit neuer persönlicher Bestleistung von 8.175 Punkten. Im Endresultat belegte er den tollen fünften Rang.

Seit 1985 Hauptsponsor

Jährlich freuen sich die Besucher über Spitzenleistungen in der Königsdisziplin des Zehn- und Siebenkampfs des Meetings in Götzis. „Wir als Hypo Landesbank Vorarlberg dürfen diese Sportveranstaltung heuer bereits zum 32. Mal begleiten. Als Hauptsponsor und Namensgeber freuen wir uns, dass sich diese Sportveranstaltung auch durch unseren Beitrag zu einem weltweit beachteten Mehrkampfmeeting entwickelt hat“, so Hypo-Vorstand Dr. Johannes Hefel.

Meet & Greet mit Roman Sebrle im Hypo-Zelt

Heuer jährte sich zum 15. Mal der Weltrekord von Roman Sebrle. Dies war Anlass zum Meet & Greet mit dem sympathischen Ex-Mehrkämpfer im Hypo-Zelt, das regelrecht von den Fans gestürmt wurde.

Hypomeeting 2017

Im Sinne von „Nach dem Hypomeeting ist vor dem nächsten Hypomeeting“ freuen wir uns auf ein Wiedersehen am 27. und 28. Mai 2017 im Möslestadion in Götzis.

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen