Filter

Weihnachtsspende ans Kinderdorf

Die Hypo Landesbank nimmt ihre soziale Verantwortung ernst. Vorstand Johannes Hefel stattete dem Vorarlberger Kinderdorf in der Bregenzer Kronhalde auch heuer einen vorweihnachtlichen Besuch ab und überreichte einen Scheck in Höhe von EUR 4.000,- an Verena Dörler und Sylvia Steinhauser. Dieser Patenschaftsbetrag wird für Essens-, Kleider-, Schul- und Taschengeld verwendet.

Die fünf Kinder aus Haus 15 sowie Müttervertreterin Natalie Katz freuten sich zudem über die mitgebrachten Weihnachtsgeschenke. Die Spende stammt aus dem 2014 eingerichteten Spendenfonds „HYPO für Vorarlberg". In diesen Topf zahlt die Bank jährlich einen Teil ihres erwirtschafteten Gewinnes ein und unterstützt damit ganzjährig gemeinnützige Projekte in der Region.

Zusätzlich spendete die Hypo Landesbank EUR 5,- für jeden ausgefüllten Online-Fragebogen ihrer aktuellen Kundenumfrage. Insgesamt sind dabei nochmals knapp EUR 3.700,- zusammen gekommen, die ebenfalls zur Unterstützung an das Kinderdorf gehen. „Diese Spendengelder werden wir für die Finanzierung von Freizeitaktivitäten verwenden – aktuell z.B. für Ski- und Snowboardkurse oder Eintrittskarten für Eislaufplatz und Hallenbad", freut sich Sylvia Steinhauser, Kommunikation und Fundraising beim Vorarlberger Kinderdorf, über die Unterstützung der Hypo Landesbank.

Langjährige Partnerschaft

Die Patenschaft der Hypo Landesbank für das Vorarlberger Kinderdorf besteht seit vielen Jahren. Diese Verbindung liegt Vorstand Johannes Hefel sehr am Herzen: „Wir sind eine Bank für Vorarlberg und seine Menschen. Daher sehen wir es als unsere Aufgabe, nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch im Sozialbereich Verantwortung für die Region zu übernehmen" betont er. „Das Kinderdorf gibt Kindern ein liebevolles Zuhause und ermöglicht es ihnen, in einem stabilen Umfeld aufzuwachsen." Hefel ist überzeugt, dass Spendengelder hier sinnvoll und effizient verwendet werden. Aus diesem Grund unterstützt die Hypo Landesbank Vorarlberg diese wertvolle Institution seit vielen Jahren.

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen