Hypo Landesbank

Spendenfonds „HYPO für Vorarlberg“

Wo Gutes wächst:
Der Hypo-Wunschbaum

Auch dieses Jahr schenken wir Ihnen weder Wein noch Pralinen. Wir möchten Sie teilhaben lassen an einer wunderbaren Idee: dem Hypo-Wunschbaum. Im vergangenen Jahr half dieser Wunschbaum einem Familienvater, der wegen einer Krankheit sein Haus barrierefrei umbauen musste. Ein neu gegründeter Verein zur Kleinkindbetreuung erhielt die nötige finanzielle Starthilfe und die älteste Vorarlberger Orgel konnte restauriert werden. Mit „Hypo für Vorarlberg – Helfen. Fördern. Bewegen.“ unterstützen wir ganzjährig gemeinnützige Initiativen in Vorarlberg – und auch in Wien, Oberösterreich und der Steiermark.

Rund EUR 200.000,– stellte der Fonds im vergangenen Jahr für Menschen in Not, gemeinnützige oder kulturelle Organisationen oder für besonders begabte Vorarlbergerinnen und Vorarlberger zur Verfügung.

Ein ehrenamtliches Kuratorium prüfte mit Bedacht die eingereichten Anträge und ließ große und kleine Wünsche in Erfüllung gehen. Diese unbürokratische Hilfe soll auch im nächsten Jahr wieder Menschen und Initiativen unterstützen. Deshalb sorgen wir dafür, dass er weiterhin wächst und gedeiht, der Hypo-Wunschbaum.

Danke, dass Sie uns die Treue halten und dazu beitragen.
Wir wünschen Ihnen ein friedliches Weihnachtsfest
sowie Glück und Gesundheit im neuen Jahr!

Die Hypo Landesbank Vorarlberg sieht es als Teil ihres gesellschaftlichen Auftrags, Verantwortung für ihr Umfeld zu übernehmen und engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Bereich der Kultur- und Sportförderung.

Um eine nachhaltig wertvolle Entwicklung für unseren gemeinsamen Lebensraum zu schaffen, hat die Hypo Landesbank Vorarlberg seit 1. Juli 2014 einen Spendenfonds für gemeinnützige Initiativen eingerichtet. Unter dem Namen „HYPO für Vorarlberg – Helfen. Fördern. Bewegen.“ werden mit diesen Mitteln künftig soziale Initiativen, aber genauso Projekte aus den Bereichen Wissenschaft, Bildung sowie Kultur unterstützt.

Jährlich werden 0,65 % des erwirtschafteten Jahresüberschusses der Bank in den Spendentopf einbezahlt. Die finanzielle Unterstützung kommt überwiegend Personen oder Institutionen zugute, die ihren Wohnort bzw. Sitz in den Kerngebieten der Bank – also in Vorarlberg sowie in Wien, Graz und Wels – haben.

Was wird unterstützt?

Der Schwerpunkt der Zuwendungen (mindestens 50 %) liegt im Sozialbereich. Die Mittel des Spendenpools sind für gemeinnützige Zwecke in folgenden Bereichen vorgesehen:

Soziales

  • Spenden für karitative Organisationen
  • Unterstützung für unverschuldet in Not geratene Personen/Familien
  • Katastrophenhilfe

Wissenschaft/Bildung

  • Begabtenstipendien
  • Forschungsförderung in den Bereichen Wirtschaft, Medizin und Umwelt
  • Unterstützung von Umwelt-/Klimaschutzinitiativen
  • Allenfalls themenbezogene Ausschreibung eines Hypo-Preises

Kultur

  • Begabtenstipendien
  • Unterstützung von Kulturvereinen