Kredit mit 60, warum nicht? Mit großen Plänen in die Pension.

Sie sind pensioniert und haben ein schuldenfreies Eigenheim? Sie müssten dringend Ihr Dach erneuern oder möchten ganz einfach mehr Geld für Ihre Freizeit zur Verfügung haben? Sie haben noch ganz viel vor und wollen die besten Jahre genießen? Sie möchten Ihre Kinder finanziell unterstützen? Mit dem Lebenswert-Kredit bieten wir speziell Pensionistinnen und Pensionisten von 60 bis 75 Möglichkeiten ihre Pension so lebenswert wie möglich und nach Ihren Wünschen und Vorstellungen zu gestalten.

Finanziellen Spielraum schaffen

Bis zur Hälfte des Belehnwertes eines Hauses oder einer Eigentumswohnung, bzw. maximal EUR 200.000,--, kann als Finanzierungssumme aufgenommen werden, indem die Immobilie als Kreditbesicherung dient. Die monatliche Rückzahlungsrate beschränkt sich lediglich auf die anfallenden Zinsen. Im Vergleich zu einem klassischen Kredit, wird der Lebenswert-Kredit in den meisten Fällen durch die Nachkommen getilgt. Daher sind wir bemüht bei der Beratung möglichst die ganze Familie mit einzubeziehen.

An keinen Verwendungszweck gebunden

Geld für Kinder, um beispielsweise deren Eigenheimfinanzierung zu ermöglichen, oder bauliche Maßnahmen, die ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden erleichtern sind häufige Motive für die Inanspruchnahme eines Lebenswert-Kredits.

So lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben – das ist der Wunschtraum vieler unserer Kundinnen und Kunden. Das eigene Zuhause ist somit Heimathafen und Altersvorsorge zugleich. Und als schöner Nebeneffekt kann eine Umbaumaßnahme eine Wertsteigerung der Immobile mit sich bringen.

Aber so unterschiedlich die Menschen, so unterschiedlich deren Bedürfnisse und Wünsche. Der Lebenswert-Kredit ist an keinen bestimmten Verwendungszweck gebunden und kann demgemäß auch persönliche Lebensträume, wie beispielsweise eine Weltreise, Wirklichkeit werden lassen.

Flexible Tilgung

Im Hinblick darauf, dass der Lebenswert-Kredit bei Lebzeiten grundsätzlich keine Tilgung vorsieht, ist die Hypo Vorarlberg auch bei der Kreditabdeckung flexibel. Denkbar ist, dass das Haus von den Erben verkauft und mit dem Erlös der Kredit getilgt wird. Die Erben können aber auch, vorbehaltlich entsprechender Kreditwürdigkeit, die Kreditsumme übernehmen und so die Liegenschaft behalten. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit einer vorzeitigen Tilgung durch die Kreditnehmerin oder den Kreditnehmer selbst.

Weitere Informationen:

Hypo-Lebenswert-Kredit Factsheet (PDF)
 

Die Kundenbedürfnisse haben sich in den letzten Jahren aufgrund des gesellschaftlichen und demographischen Wandels verändert. Mit dem Lebenswert-Kredit bieten wir Pensionistinnen und Pensionisten ab 60 neue finanzielle Möglichkeiten, um ihre Pension so lebenswert wie möglich zu gestalten.
Walter Hartmann, Filialdirektor in der Hypo Vorarlberg in Bludenz
HYPO FINANZIERUNGSRATGEBER
DIE BESTE BERATUNG FÜR IHR ZUHAUSE