Anlegen & Vorsorgen

Vermögensverwaltung

Wir verfolgen bei allem was wir tun das gleiche Ziel: für Sie die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Bei der Vermögensverwaltung verfolgen wir im Wesentlichen zwei Ziele: Zum einen eine flexible Anlagepolitik, basierend auf unterschiedlichen Strategien, die den jeweiligen Vorstellungen und Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen. Zum anderen eine sorgfältige Balance zwischen nachhaltigem Vermögensaufbau und vergleichsweise hohen Ertragschancen - unabhängig von der gewählten Strategie.

Das ist in der heutigen Zeit gar nicht so einfach. Deswegen verfügen wir über hochqualifizierte Mitarbeiter und stehen außerdem in ständigem Kontakt mit Experten aus allen relevanten Bereichen der Finanzwirtschaft. So können wir auf Veränderungen schnell und angemessen reagieren und für unsere Kunden die jeweils besten Ergebnisse erzielen.

Die möglichen Strategien

Disclaimer:
Hierbei handelt es sich um eine Marketingmitteilung im Sinne des Wertpapieraufsichtsgesetzes. Diese dient lediglich Informationszwecken und stellt weder eine Anlageberatung und umfassende Risikoaufklärung, noch eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Kunden ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. notieren Werte in fremder Währung, unterliegt der Anleger Währungsschwankungen. Beim Hypo IQ Maximum Return handelt es sich um eine Fondslösung als Strategie. Investments in Derivate sind Teil der Anlagestrategie des Fonds. Da Investmentfonds Kursschwankungen unterliegen, kann der Wert der Veranlagung nicht garantiert werden. Auf die Möglichkeit einer erhöhten Volatilität wird hingewiesen. Der Fonds kann bis zu 50% seines Vermögens in Investmentfonds und bis zu 100% seines Vermögens in Sichteinlagen oder andere kündbare Einlagen investieren. Der zugehörige Prospekt samt allfälligen sich ändernden oder ergänzenden Angaben sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (KID) sind unter www.hypovbg.at einsehbar. Auf Wunsch können Prospekte oder die wesentlichen Anlegerinformationen (KID) in Papierversion zu den üblichen Geschäftszeiten in den Filialen kostenlos abgeholt werden. Der Prospekt und das KID werden in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt. Emittent jener Wertpapiere, mit denen die 35 %ige Emittentengrenze für Staatsanleihen überschritten werden darf, sind die Staaten Österreich, Deutschland, Frankreich, Niederlande und Finnland. Die Fondsbestimmungen wurden durch die FMA (Finanzmarktaufsicht) bewilligt.