Finanzierung

Hypo-Lebenswert-Kredit

Finanzieller Spielraum im Alter

Speziell für Kreditnehmer ab 60 Jahren, die bereits in Pension sind, wurde der Hypo-Lebenswert-Kredit konzipiert. Bis zur Hälfte des Belehnwertes eines Hauses oder einer Eigentumswohnung, jedoch höchstens EUR 200.000,– , kann als Finanzierungssumme aufgenommen werden. Gleichzeitig bleiben Sie Eigentümer und zahlen während der Laufzeit nur den Zinssatz.

So lassen sich auch im Alter noch große Pläne realisieren und Wünsche erfüllen, wie etwa die Sanierung des Eigenheimes, oder die Unterstützung der Kinder bei deren Wohnraumfinanzierung.

Merkmale des Hypo-Lebenswert-Kredits

Finanzierungsziele: individuelle Wünsche erfüllen – z.B. Sanierung des Eigenheimes, Unterstützung der Kinder, etc.
Voraussetzungen:
  • Kreditnehmer sind EU-Bürger mit Hauptwohnsitz in Österreich,
  • ab 60 Jahren und bereits in Pension, maximales Alter bei Kreditgewährung ist 75 Jahre.
  • Eigentum einer eigengenutzten Wohnimmobilie im direkten Einzugsgebiet einer Filiale der Hypo Vorarlberg, die der Besicherung des Kredites dient.
Laufzeit: bis auf weiteres
Rückzahlungsart: monatliche Zinszahlung – auf Wunsch sind auch Zins- und Tilgungsraten möglich
Tilgungsvarianten: z.B. Übernahme der Kreditsumme durch die Nachkommen Verwertung der Immobilie und Rückzahlung der Kreditsumme
Maximale Finanzierungshöhe: maximal 50 % des ermittelten Belehnwertes Ihrer Immobilie, begrenzt mit EUR 200.000,–
Besicherung: Höchstbetragshypothek auf eigengenutzter Wohnimmobilie
Zinssatz: Fixzinssatz bis 20 Jahre oder variabel
Tilgung: z.B. Übernahme der Kreditsumme durch die Nachkommen, Verwertung der Immobilie und Rückzahlung der Kreditsumme
Sondertilgungen bzw. gänzliche Rückführung: unter Einhaltung der vereinbarten Kündigungsfristen (Ausnahme: Fixzinsvereinbarung)

 

Informationsblatt zum Hypo-Lebenswert-Kredit (PDF)

Gerne beraten sie unsere FinanzierungsexpertInnen ausführlich in einem persönlichen Gespräch.

Wohnträume erfolgreich finanzieren: So geht's!

Familie Zint aus Vandans

In nur drei Monaten haben Manuel und Marina Zint mit viel Fleiß, harter Arbeit, Liebe zum Erhalt von Bestehendem und der nötigen Unterstützung durch die Hypo Vorarlberg ein Siedlungshaus aus den 60er Jahren saniert und in ihr Traumhaus verwandelt.

Zur Homestory

Familie Reter aus Dornbirn

Alles begann mit einem Zufall: Beim Surfen auf Facebook stieß Ale auf das jetzige Zuhause seiner fünfköpfigen Familie. Wie die Reters das Abenteuer Hauskauf und Sanierung erlebt haben und welche Rolle dabei die Hypo Vorarlberg spielte, lesen Sie hier.

Zur Homestory

Gewusst wie: Die besten Tipps und Tricks fürs Finanzieren

Wie finanziert Vorarlberg 2021? Was können innovative Finanzierungsmodelle leisten? Wo bekommt man mit 60 noch einen Kredit für große Pläne in der Pension? Und: Wie bereitet man sich optimal aufs Finanzierungsgespräch vor? Das alles und noch mehr erfahren Sie hier.

Zum geballten Finanzwissen