Hypo Wohnbaufinanzierung

Teure Fehler Meiden

Fehler können schnell teuer werden

Viele Menschen träumen von den eigenen vier Wänden. Wegen den seit Jahren stark steigenden Immobilien- und Grundstückpreisen können sich diesen Traum in der Regel jedoch nur jene erfüllen, die bereit sind, die wohl größte Investition ihres Lebens zu tätigen – und sich dafür mehrere Jahrzehnte lang an eine Finanzierung zu binden. Dabei gibt es eine ganze Menge zu beachten, denn Fehler bei der Wohnbaufinanzierung können teuer werden. Doch: Wer sie kennt, kann sie vermeiden.

Finanzierungsberater Meusburger spricht Klartext

Klaus Meusburger verantwortet seit rund 20 Jahren die Finanzierungsberatung der Hypo Vorarlberg in Höchst und hat diese im Laufe der Zeit zum ersten Finanzierungsansprechpartner im Rheindelta gemacht. Er weiß, warum die Region als Wohnbaugebiet so beliebt ist, kennt typische Fehlerquellen wie kaum ein anderer und kann Ihnen sagen, wie sie diese umgehen:

Auf einen Blick: Die 6 häufigsten Finanzierungsfehler

  1. Hohes Risiko durch zu wenig Eigenkapital
    Die Eigenkapitalquote ist die Achillesferse vieler Baufinanzierungen: 20 % müssen es jedoch sein. Sonst ist der Kredit so hoch, dass entweder die Monatsbelastung auf Dauer nicht tragfähig oder die Laufzeit viel zu lange ist.
  2. Finanzielle Belastbarkeit wird überschätzt
    Um sich den Traum vom Eigenheim erfüllen zu können, sind viele bereit, an ihre Grenzen zu gehen. Steht am Anfang nicht ein ehrlicher Kassensturz, kann das schnell schieflaufen.
  3. Die Nebenkosten nicht ernst nehmen
    Mit dem reinen Kauf­preis ist es längst nicht getan. Weil nicht alle mit dem Bau oder Kauf der Immobilie verbundenen Kosten im Finanzierungsplan enthalten sind, ist dieser oft löchrig.
  4. Nicht an die Zukunft denken
    Oft ist es schon heute absehbar, dass die starre Anfangsrate irgendwann nicht mehr passt. Das gilt zum Beispiel für Paare mit Kinderwunsch. Die anfangs gut zahlbare Rate kann ein paar Jahre später zum Problem werden.
  5. Reserven für Instandhaltung vernachlässigen
    Unverhofft kommt oft – auch bei den eigenen vier Wänden. Reparaturen können mächtig ins Geld gehen. Wer dann keine Rücklagen gebildet hat, dessen Finanzkalkulation gerät ins Wanken.
  6. Mögliche Notfälle nicht richtig absichern
    Jede Immobilienfinanzierung beinhaltet Restrisiken. Bei Arbeitslosigkeit, Krankheit oder in Unglücksfällen ist der Traum vom Eigenheim schnell vorbei, wenn kein ausreichender Schutz besteht.
Vereinbaren Sie so rasch wie möglich einen unverbindlichen Beratungstermin – besser heute als morgen! Denn: Mit der Gewissheit einer leistbaren Finanzierung im Rücken lässt sich vieles leichter planen.
Klaus Meusburger, Filialleiter und Finanzierungsberater

Entspannte Baufinanzierung dank bester Beratung

Wie Sie sehen, kann beim Thema Wohnbaufinanzierung eine Menge schief gehen. Aus diesem Grund sind die Finanzierungexpertinnen und-experten der Hypo Vorarlberg für Sie da, stehen Ihnen mit ihrem fundierten Know-how zur Seite und begleiten Sie bei jedem Schritt auf Ihrem Weg in einen neuen Lebensabschnitt.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Wie dürfen wir Sie kontaktieren?

Erforderliche Unterlagen für Ihre Wohnbaufinanzierung

Hier erfahren Sie, welche Unterlagen Sie benötigen, um einen Finanzierungsantrag für Ihr Bau-, Kauf- oder Sanierungsvorhaben zu stellen.

Checkliste Bauen (PDF)

Checkliste Kaufen (PDF)

Checkliste Sanieren (PDF)

Überblick über unsere Kredite & Finanzierungslösungen

Bei der Hypo Vorarlberg bieten wir neben dem klassischen fix oder variabel verzinsten Abstattungskredit auch eine Reihe spezieller Finanzierungsformen an.

Jetzt informieren

Familie Zint aus Vandans

In nur drei Monaten haben die Zints mit der Unterstützung durch die Hypo Vorarlberg ein Siedlungshaus aus den 60er Jahren saniert und in ihr Traumhaus verwandelt.

Zur Homestory

Was Sie wissen sollten

5 Tipps für Ihr Finanzierungsgespräch

Der Plan ist gefasst: Sie möchten ein Eigenheim. Jetzt geht es an die Finanzierung. Wie Sie sich am besten auf das Bankgespräch vorbereiten, erfahren Sie hier.

Mehr erfahren