Sparen

Sparbücher

Hypo-Sparpalette

Regelmäßig ansparen oder einmalig sicher anlegen? In der Hypo-Sparpalette finden Sie das passende Produkt. Näheres zum Hypo-Sparbuch und zur Eröffnung erfahren Sie von Ihren Hypo-BeraterInnen.

 

Mit dem Hypo-Sparbuch täglich fällig sind Sie stets flexibel.

Dieses Sparbuch ist genau das richtige, wenn Sie Ihr Geld kurzfristig auf ein Sparbuch legen aber keine Bindung eingehen möchten.

Laufzeit täglich fällig
Verzinsung 0,020 % p.a.
Einzahlung beliebig
Sparziel Reserve für kurzfristige Ausgaben, jederzeit verfügbar
Vorteile laufende Einzahlung möglich

Mit dem Hypo-Prämiensparbuch erreichen Sie auch mit kleinen Schritten ihr Anlageziel.

Laufzeit 4 Jahre
Jährliche Verzinsung 0,200 % p.a.
(0,100 & Basiseinsatz + 0,100 % Sparprämie)
Einzahlung mtl. ab EUR 10,– bis max. EUR 2.500,–
oder viertelj. EUR 30,– bis max. EUR 7.500,–
Sparziel mittelfristige Ansparform für diverse Anschaffungen am Laufzeitende
Details Umstellung auf ein täglich fälliges Sparbuch (zum Mindestzinssatz) bei Teilbehebungen, Aussetzen der Einzahlungen in 2 aufeinanderfolgenden Quartalen und nach Ablauf der vierjährigen Laufzeit.

Du möchtest flexibel bleiben, eine Reserve anlegen oder auf ein neues Notebook sparen?

Dann ist das Jugendsparbuch der Hypo Vorarlberg das Richtige für Dich!

Ob Du mit einem Dauerauftrag regelmäßig Beträge von Deinem Konto umbuchst oder nur manchmal etwas einzahlen willst: Das Hypo-Jugendsparbuch lässt Dir alle Freiheiten und bietet Dir gleichzeitig jederzeit Zugriff auf Dein Erspartes. Das Jugendsparbuch ist eine attraktive Geldanlage für junge Leute bis 26.

Laufzeit täglich fällig
Jährliche Verzinsung 0,020 % p.a. (Basiseinsatz)
Einzahlung beliebig
Sparziel Reserve für kurzfristige Ausgaben
Besondere Vorteile jederzeit verfügbar

Neuregelung im Todesfall: Inhabersparbücher

Ob als klassische Sparform, leicht bewegliches Geschenk, Erbstück oder zur Vorsorge für die eigenen Beerdigungskosten: Inhabersparbücher sind – trotz Inflation und niedriger Zinsen – beliebt.

Inhabersparbücher sind Typ 1-Sparbücher mit einem Guthaben unter EUR 15.000,– oder Euro-Gegenwert, die nicht auf den Namen des identifizierten Sparers, sondern auf eine Bezeichnung lauten und zwingend durch ein Losungswort gesichert sind.

Neu: Gesetzliche Auskunftspflicht gegenüber dem Notar

Im Rahmen eines Verlassenschaftsverfahrens haben Banken eine gesetzliche Auskunftspflicht gegenüber dem Notar als Gerichtskommissär für alle Konten und Vermögenswerte einer verstorbenen Person.

Die neue Rechtslage beruht auf einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofes vom 25.03.2021 und verpflichtet Banken im Todesfall nun auch zur Meldung von Typ 1-Sparbüchern an den Gerichtskommissär. Dieser entscheidet dann, ob diese verlassenschaftszugehörig sind oder nicht.

Wir beraten Sie gerne persönlich

So schön die Onlinewelt auch sein mag, sie bietet nur Antworten auf Fragen, die man bereits hat. Ein persönliches Beratungsgespräch geht einige Schritte weiter, liefert wertvolle Zusatzinformationen und geht konkret auf finanzielle Ziele und Wünsche ein. Einfach vorbeikommen, anrufen oder schreiben – wir bieten eine umfassende Beratung für alle, die etwas vorhaben.

* Unser Kundenservice-Center ist von Mo - Fr von 8.00 - 17.00 Uhr für Sie da.

Hypo-Sparrechner

Der Hypo-Sparrechner verschafft Ihnen einen ersten Überblick, wenn es um Ihre mittelfristigen Sparziele geht.

Mehr erfahren