Börsen & Märkte
Finanznews

Auftragsrückgang in US-Industrie

Die US-Industrie hat im Jänner weniger Aufträge erhalten. Das Neugeschäft schrumpfte um 1,4 Prozent zum Vormonat, wie das US-Handelsministerium am Dienstag mitteilte. Damit endete eine Serie von fünf Anstiegen in Folge. Ökonomen hatten mit einem Rückgang von 1,3 Prozent gerechnet.

Die Nachfrage schrumpfte zu Jahresbeginn in vielen Bereichen, angefangen von zivilen Flugzeugen über Maschinen bis hin zu Metallen.

Die Notenbank (Fed) hatte angesichts des anhaltenden Konjunkturaufschwungs ihren Leitzins im Dezember erneut angehoben auf die Spanne von 1,25 bis 1,50 Prozent. Sie hat signalisiert, dass sie im März nachlegen könnte.

Quelle: © APA - Austria Presse Agentur eG. Alle Rechte vorbehalten.

Newsletter

Die wichtigsten Entwicklungen an Börsen & Märkten: