Börsen & Märkte
Finanznews

s Immo erzielte 2018 Rekordgewinn

Die börsennotierte s Immo AG hat voriges Jahr deutlich besser verdient. Nach vorläufigen Angaben von Donnerstag stieg das Jahresergebnis von 133,5 Mio. auf rund 204 Mio. Euro, ein Rekord. Die wichtige Kennzahl FFO I (operatives Ergebnis aus dem Vermietungsgeschäft ohne Verkäufe und vor Steuern) wurde von 42,7 Mio. auf 61 Mio. Euro erhöht.

Das Bruttoergebnis 2018 wird mit rund 103 Mio. Euro beziffert, nach 98,2 Mio. Euro 2017. Unterstützt worden sei diese Entwicklung insbesondere durch ein hervorragendes Ergebnis aus der Hotelbewirtschaftung. Das Ergebnis aus der Immo-Bewertung wuchs laut Mitteilung auf rund 168 (127,6) Mio. Euro.

Der EPRA-NAV (Nettovermögenswert) je Aktie lag zu Jahresende bei circa 21,28 Euro, nach 19,20 Euro je Aktie Ende September bzw. 17,63 Euro Ende 2017). Aktuell notieren die im ATX enthaltenen Aktien bei 17,66 Euro.

Die endgültigen Zahlen will die s Immo am 3. April veröffentlichen.

Quelle: © APA - Austria Presse Agentur eG. Alle Rechte vorbehalten.

Newsletter

Die wichtigsten Entwicklungen an Börsen & Märkten: