Börsen & Märkte
Finanznews

Starkes Umsatzplus im Produktionssektor

Der produzierende Bereich in Österreich hat in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres 2017 ein kräftiges Umsatzplus erzielt. Die Umsatzerlöse betrugen nach einem Dreivierteljahr 202,2 Mrd. Euro, das ist ein Plus von 7,4 Prozent gegenüber den ersten drei Quartalen 2016, wie die Statistik Austria mitteilte.

Mit Stand Ende September umfasste der Produktionssektor 65.330 Firmen mit insgesamt 956.130 Beschäftigten. Regional betrachtet wiesen das Burgenland (+18,3 Prozent) und Tirol (+9,6 Prozent) die höchsten Produktionssteigerungen im Vergleich zur Vorjahresperiode auf. Leichte Rückgänge gab es in Salzburg (-1,5 Prozent) und Wien (-0,5 Prozent).

Quelle: © APA - Austria Presse Agentur eG. Alle Rechte vorbehalten.

Newsletter

Die wichtigsten Entwicklungen an Börsen & Märkten: