Unternehmen
News & Downloads
Filter

Best of Austrian Design in der Hypo-Zentrale Bregenz

Alle zwei Jahre wird der heimische Ritterschlag in puncto Design vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vergeben: der österreichische Staatspreis Design. Der Wettbewerb für den Bereich Produktgestaltung und räumliche Gestaltungskonzepte fand 2017 zum 47. Mal statt. 266 Einreichungen von 205 Gestalterlnnen in vier Kategorien (Produktgestaltung/Konsumgüter, Produktgestaltung/Investitionsgüter, Räumliche Gestaltung, DesignConcepts) stellten sich dem kritischen Blick der Jury. 28 Projekte schafften es ins Finale.

Eines der Siegerprojekte ist die "Georunde Rindberg", ein Rundweg und Mahnmal, mit dem die Gemeinde Sibratsgfäll die tragischen Ereignisse der Großrutschung von 1999 verarbeitet. Super BfG, Innauer Matt Architekten und die Gemeinde Sibratsgfäll konnten damit einen der Staatspreise nach Vorarlberg holen.

Die drei Siegerprojekte des Staatspreises Design 2017 können von 2.3. bis 20.4.2018 im Foyer der Zentrale in Bregenz während der Schalteröffnungszeiten kostenlos besichtigt werden. Die gesamte Ausstellung zum Staatspreis Design 2017 mit allen ausgezeichneten und prämierten Projekten ist von 2.3. bis 2.4.2018 (Ostermontag) im designforum Vorarlberg in Dornbirn zu sehen.

Die Hypo Vorarlberg unterstützt das designforum Vorarlberg als Jahrespartner.

Weitere Informationen:
www.designforum.at/v/
www.staatspreis-design.at/

Öffnungszeiten Zentrale Bregenz
MO–DO: 08.00 – 12.15 Uhr und 13.45 – 16.30 Uhr
FR: 08:00 – 16:30 Uhr durchgehend

Bild: GEORUNDE ©AdolfBereuter

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen