Unternehmen
News & Downloads
Filter

Hypo-Unternehmer-Frühstück im Messequartier

Dornbirn. Im Vorfeld der Vier-Länder Lieferantenbörse und der ersten Dienstleistungsbörse für Marketing & Kommunikation lud die Hypo Vorarlberg am 07. Juni zum Unternehmer-Frühstück in die neue Halle 12 der Messe Dornbirn.  Im Rahmen der Veranstaltung wurde über die Verlängerung der erfolgreichen Kooperation zwischen der Messe Dornbirn und der Hypo Vorarlberg um weitere drei Jahre informiert. Die Hypo Vorarlberg ist somit weiterhin Hauptsponsor und offizieller Banken-Partner der Messe Dornbirn.

Die im Juli 2017 neu eröffnete Messehalle 11 wird zukünftig bei allen Eigen- und Gastveranstaltungen als „Hypo Vorarlberg Halle 11“ benannt. Der Neubau ist mit 4.800 Quadratmetern Fläche und einer Raumhöhe von 11 Metern die größte Veranstaltungshalle Vorarlbergs und bietet Platz für rund 9.000 Besucher. Zudem wird im Hallenfoyer ab sofort die „Hypo Vorarlberg Lounge“ als Rückzugsort für die Messebesucher zur Verfügung stehen. Eine neue Handy-Ladestation bietet die Möglichkeit, mobile Geräte kostenlos und rasch aufzuladen. Ein zweiter ganzjähriger Bankomat rundet den Service für die Besucher ab.

Nach einleitenden Worten durch die Geschäftsführerin der Messe Dornbirn Sabine Tichy-Treimel und Hypo Vorarlberg Vorstand Michel Haller kombinierte Gastredner Dr. Florian Ilgen in seinem Vortrag vor über 300 Gästen aus der heimischen Wirtschaft verblüffende Unterhaltung, interessantes Wissen und begeisternde Inspiration. Dabei erklärte der promovierte Chemiker, was es mit Adrenalin und Noradrenalin auf sich hat und warum deren Ausschüttung unser Denken davon abhält, vom digitalen Wandel zu profitieren.

Denn tatsächlich schaffen es in der Praxis viele Unternehmen nicht, mit den Veränderungen, die sich durch den digitalen Wandel ergeben, mitzuhalten. Die Ursache steht in der wichtigsten Einheit unserer sozioökonomischen Welt – in uns als Individuum an sich. Wir allen wollen Veränderung, nur verändern wollen wir uns nicht. Welche archaischen Muster dieses menschliche Verhalten auslösen und wie man sie effektiv verändert, um erfolgreich zu sein, ergründete Dr. Ilgen in einem inspirierenden Vortrag der Sonderklasse.

Unter den Gästen

Nicht nur Gastgeberin Sabine Tichy-Treimel (Messe Dornbirn) und Michel Haller (Hypo Vorarlberg) zeigten sich von der gelungenen Mischung aus kurzweiliger Unterhaltung und wissenschaftlichem Vortrag begeistert. Auch unter den Gästen war das Thema von großem Interesse. So sah man prominente Vertreter der heimischen Wirtschaft, darunter Manfred Bauer (Tschabrun), Mathias Braun (DYNTEX), Michael Nachbaur (High Life Reisen), Cilli und Michael Loacker (Loacker Recycling), Martina Pointner (Pointner Martina Kommunikation), Martin und Reinhard Lutz (Rädler Baustoffe), Thomas Scharwitzl (Benevit), Josef Vonach (AMACO), Johann Schallert und Andreas Geiger (Bandex Textil), Michaela Adami-Schrott und Günther Adami (TISA Spedition), Thomas Wiedemann (Globaltek), Simon Ender (Ender Werbung), Karin Fink-Loos (Kugelfink), Sabine Alge (Rickatschwende), Dietmar Hefel (Hefel Textil), die sich im Anschluss an den Vortrag bei einem ausgiebigen Frühstück angeregt über die Bedeutsamkeit der Thematik und entsprechende persönliche Erfahrungen austauschten.

Fotos: Udo Mittelberger

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen