Unternehmen
News & Downloads
Filter

Hypo-Unternehmer-Frühstück "Unternehmergeist braucht das Land"

„Unternehmer und deren erfolgreiche Unternehmen sind die Grundlage für unseren Wohlstand. Darum braucht das Land mehr Unternehmergeist. Allerdings müssen den Wirtschaftstreibenden von der Politik auch die notwendigen Rahmenbedingungen geboten werden um erfolgreich zu sein." So die Forderung von DI Stefan Pierer, Eigentümer der KTM AG und Referent des Unternehmer-Frühstücks der Hypo Landesbank.

Stefan Pierer hat Betriebs-und Energiewirtschaft an der Montanuni Leoben studiert. 1987 gründete er die Beteiligungsgesellschaft Cross Industries. Anfang der 90er Jahre kaufte Pierer den insolventen Motorradhersteller KTM. Die Cross Industries erzielte 2015 einen Umsatz von EUR 1.223,6 Mio und beschäftigt zurzeit 4.550 Mitarbeiter weltweit, 76% davon in Österreich.

In seinem Vortrag betonte DI Stefan Pierer, dass Unternehmer und erfolgreiche Unternehmen die Grundlage für unseren Wohlstand sind. Der 59-Jährige kennt die Hürden des Unternehmertums und fordert die Politik auf, die notwendigen Rahmenbedingungen für Unternehmer zu schaffen. Er berichtet von seiner erfolgreichen und gleichzeitig herausfordernden und aufwendigen Zusammenarbeit mit dem Indischen Großkonzern Bajaj, dem weltweit viertgrößten Hersteller von Zwei- und Dreiradfahrzeugen.

Erfolgreiche Partnerschaft 

Eine ebenfalls sehr erfolgreiche, langjährige Partnerschaft verbindet die beiden Gastgeber des Hypo-Unternehmer-Frühstücks: I+R Gruppe und Hypo Landesbank Vorarlberg. „Wir sind froh mit der Hypo eine starke, verlässliche und unabhängige Hausbank zu haben. Für uns ist es sehr wichtig, dass wir auch in Zukunft auf diese Partnerschaft zählen können", so DI Reinhard Schertler von der I+R Gruppe. Dr. Johannes Hefel bedankte sich bei den ca. 300 teilnehmenden Unternehmern für ihre zum Teil jahrzehntelange Treue und betonte, dass die Hypo Landesbank auch weiterhin auf bedarfsgerechte Lösungen setze, um die Unternehmen der Region ambitioniert und umfassend zu betreuen.

Unter den Gästen

Neben den „Hausherren" Reinhard Schertler und Joachim Alge zeigten sich auch die Hypo-Vorstände Johannes Hefel und Michel Haller vom Vortrag beeindruckt. Unter den Gästen sah man Günther Lehner und Manuela Lehner-Künz (Alpla), Bernhard Ölz (Bäckerei Ölz), Klaus Herburger (Herburger Reisen), Heinz und Trudi Hämmerle (Hämmerle & Vogel), Walter Deuring (Deurowood), Reinhard Johann Lutz (Rädler), Alexandro Rupp (Bodenseeschifffahrt), Helmut Feuerstein (Graf Elektronik), Hannes Hämmerle und Wolfgang Humml (1zu1 Prototypen), Frank Rudolf Obrist (Obrist Engineering), Andrea Längle (Längle Pulverbeschichtung) sowie Wolfgang Rohner (Schelling Anlagenbau).

Fotos: Udo Mittelberger

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen