Informationen zum Brexit

In den vergangenen Wochen und Monaten wurden intensive Verhandlungen und politische Debatten über den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union geführt. Am 31. Jänner 2020 wird der Brexit nun Realität. Sofern auch die letzten Schritte der Ratifizierung des Austrittsvertrags wie geplant erfolgen, wird Großbritannien die Europäische Union geregelt verlassen.

Das Austrittsabkommen beinhaltet eine Übergangsfrist bis 31. Dezember 2020, der einmalig verlängerbar ist. Innerhalb dieser Frist wird die EU Großbritannien wie einen Mitgliedsstaat behandeln, das EU-Recht wird weiterhin Gültigkeit haben. Zudem sollen in der Übergangsfrist die konkreten Details zu den zukünftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien ausgearbeitet werden.

Die konkreten Auswirkungen des Austritts sind aus heutiger Sicht weiterhin unklar. Die Hypo Vorarlberg erwartet allerdings keine Beeinträchtigung ihrer Dienstleistungen oder der Geschäfte mit ihren Kundinnen und Kunden. Die weiteren Entwicklungen werden beobachtet und die Kunden bei Bedarf über wichtige Veränderungen wieder informiert.

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch-Gaethke
Kommunikation & Marketing

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen