Unternehmen
News & Downloads
Filter

Partnerschaft mit Vorarlberger Kulturhäusern verlängert

Gemeinsam ist man stark – die Vorarlberger Kulturhäuser setzen die Zusammenarbeit mit ihrem langjährigen Partner Hypo Vorarlberg fort.  Seit 2015 ist die Bank Hauptsponsor für die Kulturhäuser – Kunsthaus Bregenz, Vorarlberger Landestheater und Vorarlberg Museum. Vor kurzem wurde der Vertrag um drei weitere Jahre bis 2021 verlängert.

Die Zusammenarbeit zwischen der Hypo Vorarlberg und den Kulturhäusern Vorarlberg (Kunsthaus Bregenz, Vorarlberger Landestheater und Vorarlberg Museum) besteht zum Teil seit dem Jahr 2002. Jetzt haben sich die Vertreter der beiden Unternehmen entschlossen, ihre Partnerschaft bis 2021 fortzusetzen.

Werner Döring, Geschäftsführer der Kulturhäuser sagt: „Mit der Hypo Vorarlberg haben wir einen verlässlichen Partner und wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit für die nächsten drei Jahre fortsetzen.“

Der Vorstandsvorsitzende der Hypo Vorarlberg, Michel Haller, erklärt anlässlich der Vertragsverlängerung: „Der Hypo Vorarlberg ist Nachhaltigkeit in jeder Beziehung sehr wichtig und daher freuen wir uns, auch in den nächsten Jahren einen regionalen professionellen und verlässlichen Partner weiter unterstützen zu dürfen.“

Die Vorarlberger Kulturhäuser zählen zu den kulturellen Aushängeschildern der Region. Zahlreiche Gäste kommen Jahr für Jahr nach Bregenz, um sich die Veranstaltungen und Ausstellungen im Kunsthaus Bregenz, im Vorarlberger Landestheater und im Vorarlberg Museum anzuschauen. Für Kulturinteressierte sind die drei Häuser am Kornmarkt wichtige Impulsgeber und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Kulturlandschaft im Bodenseeraum.

Als bedeutendste Regionalbank des Landes ist die Hypo Vorarlberg ein wichtiger und verlässlicher Partner für die Kulturhäuser. Die Bank ist seit Jahrzehnten im Kulturbereich engagiert und fördert als Sponsoring-Geber das vielfältige Kulturleben in Vorarlberg.

v.l.n.r.: Andreas Rudigier, Werner Döring, Stephanie Gräve, Wilfried Amann, Michel Haller, Johannes Hefel, Thomas. D. Trummer (Foto: Manuel Riesterer)

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen