Unternehmen
News & Downloads
Filter

Ratingverbesserung für die Hypo Vorarlberg

Bregenz, 31. Oktober 2017 – Die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) hat am Montagabend ein Update für das Rating der Hypo Vorarlberg bekannt gegeben. Die Bonität der größten Vorarlberger Bank verbessert sich von „A-“ auf „A“ mit positivem Ausblick.

Vorstandsvorsitzender Michel Haller freut sich über die Verbesserung des Ratings. Für ihn unterstreicht das verbesserte Rating vor allem die stabile wirtschaftliche Situation der Bank sowie die laufenden Bemühungen zur Stärkung der Eigenkapitalbasis: „Es ist sowohl für unsere Investoren als auch für unsere Kunden eine wichtige Bestätigung, dass sie der Hypo Vorarlberg weiterhin höchstes Vertrauen schenken können.“

Verbesserte Kapitalausstattung

Positiv bewertet hat die Ratingagentur vor allem die stabile Eigentümerstruktur sowie das klare Bekenntnis des Mehrheitseigentümers (Land Vorarlberg) zur Bank. Auch die verbesserte Kapitalausstattung wurde berücksichtigt: Die Hypo Vorarlberg wies zum Halbjahr 2017 eine Gesamteigenmittelquote von 16,32 % sowie eine Kernkapitalquote (T1) von 13,42 % aus. Damit liegt die Bank deutlich über den gesetzlichen Anforderungen und verfügt über Werte, die angesichts des Risikoprofils komfortabel sind. Den positiven Ratingausblick begründet S&P u.a. mit der guten Entwicklung der heimischen Bankbranche, von der z.B. der Eigenkapitalaufbau und die künftige Refinanzierung profitieren.

Rating im „Investment grade“

Auf der Skala von S&P hat sich das Rating für langfristige Verbindlichkeiten von „A-“ um eine Stufe (= Notch) auf „A“ verbessert, für kurzfristige Verbindlichkeiten ist die Bewertung ebenfalls von „A-2“ auf „A-1“ gestiegen. Mit diesem Rating befindet sich die Hypo Vorarlberg im „Upper Medium grade“ Bereich und damit in der Kategorie „Investment grade”. Von Moody’s wird die Bank derzeit mit „Baa1“ bewertet. Mit beiden Ratings ist die Hypo Vorarlberg unter den bestgerateten Banken in ganz Österreich.

Die Hypo Vorarlberg wurde bis 2015 nur von der Ratingagentur Moody’s bewertet und verfügt seit 2015 zusätzlich über ein S&P-Rating, um die Refinanzierung über den Kapitalmarkt zu unterstützen.

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen