Unternehmen
News & Downloads
Filter

Sponsoringvertrag mit Hypomeeting bis 2021 verlängert

Die Pressekonferenz zum Hypomeeting 2018 fand traditionell in den Räumlichkeiten der Hypo Vorarlberg Zentrale in Bregenz statt. Eingangs nutzte Vorstandsvorsitzender Mag. Michel Haller die Gelegenheit, die langjährige gute Zusammenarbeit mit dem Mehrkampf-Meeting Götzis zu unterstreichen: „Gesellschaftliches Engagement in der Region ist ein wichtiger Teil unseres Markenverständnisses und spiegelt sich in unseren Markenkernwerten „verbunden“ und „zuverlässig“ wider.“ So ist die Hypo Vorarlberg seit über 30 Jahren (1985) Hauptsponsor und Namensgeber des Hypomeetings in Götzis. Der Zehnkampf- und Siebenkampf-Wettbewerb, der zu den bestbesetzten Mehrkampf-Meetings zählt, ist die bedeutendste Leichtathletik-Veranstaltung Österreichs.

Spannende Wettkämpfe erwartet

Weitere Teilnehmer am Podium warenChristian Loacker (Bürgermeister Götzis), Christoph Kathan (OK-Präsident), Werner Ströhle (Präsident), Walter Weber (Athletenmanagement), Hans Aberer (technische Leitung/Finanzen) und Renate Öhy (Presse). Das Organisationskomitee berichtete mit Fokus auf den sportlichen Teil der Veranstaltung. Das Ergebnis von Nafissatou Thiam im Vorjahr (7013 Punkte) bedeutete gleichzeitig einen neuen Siebenkampf-Rekord in Götzis.Vom hochkarätigen Teilnehmerfeld bei den Damen und Herren erwartet man sich auch heuer wieder Spitzenleistungen sowie einen spannenden Wettkampf.

Vertragsverlängerung

In Rahmen der Pressekonferenz wurde zudem die Vertragsverlängerung für die Jahre 2019 bis 2021 bekannt gegeben und die Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Über die Vertragsbedingungen wurde Stillschweigen vereinbart.

Ausgezeichneter Besucherservice

Das Besuchererlebnis wird in Götzis seit jeher großgeschrieben: So kann z.B. mit der Hypomeeting-App in Echtzeit auf sämtliche Ergebnisse sowie Hochrechnungen zugegriffen werden. Für alle Smartphones stellt die Hypo Vorarlberg seit 2017 eine kostenlose Ladestation zur Verfügung. Außerdem lädt das Zelt die Besucher zu einer visuellen Zeitreise durch 43 Jahre Mehrkampfmeeting in Götzis ein.

Anlässlich des 44. Hypomeetings hat die Hypo Vorarlberg zudem gemeinsam mit ihrer Kreativagentur gobiq einen neuen Kurzfilm bzw. Spot produziert, der unter dem Thema „Höchstleistungen“ steht und damit eine Verbindung zwischen Leistungssport und ihrem ambitionierten Ziel – der besten Beratung – herstellt.

Nun wird gespannt gewartet, bis Ende Mai der erste Startschuss fällt und die „Königinnen und Könige des Mehrkampfs der Leichtathletik“ den Kampf um den Sieg aufnehmen. Tipp: Tickets mit Vorverkaufsermäßigung gibt’s in allen Filialen der Hypo Vorarlberg.

Foto (v.l.n.r.): Christoph Kathan (OK-Präsident), Michel Haller (Hypo Vorarlberg), Werner Ströhle (Präsident) und Christian Loacker (Bürgermeister Götzis).

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen