Unternehmen
News & Downloads
Filter

Starke Frauen in der Albertina

Kundenempfang der Hypo Vorarlberg in Wien

Mit ihren blonden Haaren und der zierlichen Figur sieht sie auf den ersten Blick nicht aus wie eine typische Rennfahrerin. Susie Wolff, die 2014 als erste Frau nach langer Zeit in der Formel 1 Geschichte schrieb, beeindruckte die Gäste der Hypo Vorarlberg mit sehr persönlichen Einblicken in ihren Werdegang. Unter dem Titel „Performance is Power“ sprach die gebürtige Schottin, die heute am Bodensee lebt, über ihre Liebe zur Geschwindigkeit und die Herausforderung, sich ohne Plan B als Frau in einer Männerdomäne zu behaupten. Heute engagiert sie sich vielseitig und unterstützt mit einer eigenen Initiative junge Frauen beim Einstieg in den Motorsport.

Mit einem starken musikalischen Auftritt begeisterte auch die Vorarlberger Opernsängerin Veronika Dünser die eingeladenen Kunden und machte Lust auf die Aufführung der „Carmen“ bei den Bregenzer Festspielen.

An diesem weiblich dominierten Abend mussten sich Michel Haller, Vorstandsvorsitzender der Hypo Vorarlberg, und Moderator Hanno Settele ordentlich ins Zeug legen. Haller bedankte sich bei den anwesenden Gästen für das langjährige Vertrauen in die Bank. 2017 wurde das optische Erscheinungsbild aufgefrischt, aber ganz nach dem Motto „blau, quadratisch, praktisch und gut“ können die Kunden auch in Zukunft auf beste Beratung und ausgezeichnete Dienstleistungen zählen, versprach der Vorstand.

Zum sehr guten Ergebnis des Geschäftsjahrs 2017 hat die Filiale Wien einen wichtigen Beitrag geleistet. Starke Frauen sind übrigens auch am Standort in der Hauptstadt an vorderster Front: Die Zuständigkeiten für die Bereiche Wealth Management und Privatkunden/Service liegen allesamt in weiblicher Hand und auch die Regionaldirektorin ist eine Frau.

Unter den Gästen waren: Bundesrat-Vizepräsident Magnus Brunner, Michael Tojner (Montana), Erwin Soravia (Soravia Group), Karl Stoss (ÖOC-Präsident), Helmuth Fellner (Fellner Mediengruppe) sowie Carola Purtscher (PR). Extra aus Vorarlberg angereist sind die Hypo Vorarlberg-Vorstände Michel Haller, Johannes Hefel und Wilfried Amann sowie der Aufsichtsratsvorsitzende Jodok Simma. Gemeinsam mit zahlreichen Kunden genossen sie einen spannenden Abend mit angeregten Gesprächen.

Fotos: Maria Noisternig

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen