Filter

Unterstützung für das Vorarlberger Kinderdorf

Mit ihrem Spendenfonds unterstützt die Hypo Vorarlberg soziale Institutionen in der Region. Zu diesen Einrichtungen gehört auch das Vorarlberger Kinderdorf in Bregenz, das sich über eine Spende von EUR 4.000,- freute.

Langjährige Partnerschaft

Die Bank pflegt eine langjährige Beziehung zum Vorarlberger Kinderdorf. Um eine besondere Verbundenheit herzustellen, hat die Bank für eine familiäre Wohngruppe in der Bregenzer Kronhalde eine Patenschaft übernommen. Die Kinder und Jugendlichen werden jedes Jahr mit einer Spende unterstützt. „Wir unterstützen diese wertvolle Institution seit vielen Jahren, denn die Spendengelder werden sinnvoll und effizient eingesetzt“ erzählt Hypo Vorarlberg-Vorstand Wilfried Amann.

Coronabedingt konnte der traditionelle Vorweihnachtsbesuch bei den Kindern dieses Jahr leider nicht stattfinden. Karin Mäser (Kommunikation & Fundraising, Vorarlberger Kinderdorf) konnte den Scheck in Höhe von 4.000,- Euro entgegennehmen und überbrachte die Weihnachtsgeschenke in Form von Kinogutscheinen an die neun Kinder. „Die Spende der Hypo Vorarlberg ist jedes Jahr ein sehr willkommener finanzieller Beitrag für uns“ freut sich Karin Mäser.

Gemeinnützige Projekte fördern

Seit 2014 zahlt die Hypo Vorarlberg jährlich einen Teil des Gewinnes in ihren Spendenfonds ein und unterstützt damit Menschen in Not sowie gemeinnützige Projekte in der Region. Spendenanträge können unter spenden.hypovbg.at eingereicht werden.


Bild: Karin Mäser (Vorarlberger Kinderdorf) und Wilfried Amann (Hypo Vorarlberg) bei der Scheckübergabe. (Foto: Hypo Vorarlberg)

 

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen