Filter

Ausgezeichnetes Private Banking bei der Hypo Vorarlberg

Ende November 2014 wurden die Ergebnisse der diesjährigen Elite Report- und Fuchsbriefe-Tests bekanntgegeben. Zu diesem Zweck wurden seit Jahresbeginn Banken und Finanzdienstleister aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg getestet. Die Tester schlüpften dabei in die Rolle potentieller Kunden und ließen sich von Private Banking-Experten beraten. Dabei wurden vor allem die Beratungsqualität, die Qualität des Anlagevorschlags und des Portfolios gewichtet.

Fuchsbriefe

Bei den Fuchsbriefen konnte sich die Hypo Landesbank Vorarlberg gesamt auf Rang 18 positionieren und somit in der Kategorie "Empfehlenswert". Österreichweit liegt die Vorarlberger Bank auf dem 4. Platz - hinter den Privatbanken Bank Gutmann, Walser Privatbank und Schöllerbank. Bemerkenswert ist, dass die Hypo Landesbank Vorarlberg die einzige Universal- und Regionalbank ist, die unter die Top 30 gereiht wurde.

Elite Report

Die Hypo Landesbank Vorarlberg konnte die Elite Report-Jury erneut von der hohen Qualität der Leistungen überzeugen und wurde mit der Höchstnote "Summa cum laude" bewertet. Damit hat sich die Bank bereits zum vierten Mal in Folge an der Spitze der begehrten Elite-Pyramide platziert. Aus der großen Menge der überprüften Vermögensverwalter sind 44 empfehlenswerte Adressen übriggeblieben, 30 davon landeten im Spitzensegment.

Die Testkunden waren vor allem von den Investmentlösungen und dem kompetenten, ganzheitlichen Betreuungsansatz bei der Hypo Landesbank Vorarlberg angetan. Im Elite Report heißt es: „Von wegen tiefe Provinz. Am Bodensee florieren Wirtschaft, Kultur und Wettbewerb. Auch diese sehr gut geführte Bank steht für die Bedeutung dieser international prosperierenden Region, indem sie ein Leistungsspektrum bietet, das allen Anforderungen an eine intelligente Vermögensverwaltung mehr als gerecht wird. Und zwar umfassend. Sie findet gut die Eckpunkte heraus, die für den anspruchsvollen Kunden berücksichtigt werden müssen. Das Vermögensstrukturierungskonzept basiert auf tiefgehenden Analysen und verrät hohe Kompetenz und Zuverlässigkeit. [...] All diese für den Kunden meist unsichtbaren Arbeitsfelder bestimmen den Erfolg. Und der kann sich wirklich sehen lassen."

Dr. Johannes Hefel, Vorstand für Private Banking und Vermögensverwaltung bei der Hypo Landesbank Vorarlberg freut sich über die guten Testergebnisse: „Wir konnten vor allem im persönlichen Beratungsgespräch punkten. Diese Auszeichnungen honorieren aber auch unsere Bemühungen, den Kunden bedürfnisgerechte und innovative Veranlagungslösungen anzubieten und bestätigt uns darin, das Private Banking-Geschäft in Österreich weiter zu forcieren."

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen