Filter

Digitale Transformation im Fokus der Hypo-Unternehmer-Akademie

Zwei Mal im Jahr lädt die Hypo Vorarlberg Firmenkunden zur Hypo-Unternehmer-Akademie an die Universität St. Gallen (HSG). Die Veranstaltung von 21. bis 22. Oktober 2019 stand unter dem Schwerpunkt „digitale Transformation“.

Am ersten Seminartag verschaffte Prof. Dr. Marc Peter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Überblick über die verschiedenen Handlungsfelder der digitalen Transformation. Neben optimierten und automatisierten Prozessen zählt er u.a. neue Führungsansätze und Arbeitsformen sowie den Einsatz neuer Technologien dazu. Wichtig ist dabei auch eine konstante Kundenorientierung.

Dr. Peter leitet das Zentrum für digitale Transformation an der FHNW Hochschule für Wirtschaft in Olten. Neben seinen Tätigkeiten als Dozent und Studiengangleiter ist er auch Initiant und Leiter des Forschungsprojekts «Digitale Transformation für KMU». Davor war Dr. Peter in leitenden Positionen bei PostFinance, eBay, E*TRADE und LexisNexis in den Bereichen Strategie, Technologie, Vertrieb und Marketing in Europa und Asien tätig.

Am zweiten Seminartag unterstützte Prof. Dr. Ulrike Baumöl die Unternehmerinnen und Unternehmer dabei, ihr eigenes Geschäftsmodell hinsichtlich der digitalen Transformation zu hinterfragen. Zudem gewährte sie Einblick in verschiedenste Geschäftsmodellinnovationen.

Prof. Dr. Ulrike Baumöl ist Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Fernuniversität Hagen. Zudem ist sie Hauptdozentin in Weiterbildungsprogrammen für digitale Transformation an der Universität St. Gallen, Mitherausgeberin der Fachzeitschrift „Controlling“ und Gesellschafterin des IT-Beratungsunternehmens IARDA GmbH. Zuvor war sie als Applikationsarchitektin für Finanz-, Risiko- und Vermögensverwaltungssysteme tätig.

Im Anschluss an den ersten Seminartag wurden die Teilnehmer mit einer Führung im Forum Würth in Rorschach überrascht. Auf rund 600 m2 Ausstellungsfläche werden hier auf Basis der umfassenden Sammlung Würth regelmäßig wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst gezeigt. Beim anschließenden Abendessen konnten in angenehmer Atmosphäre neue Kontakte vertieft und Gelerntes diskutiert werden.

Ihr Kontakt

Mag. (FH) Sabine Nigsch
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Hypo-Passage 1
6900 Bregenz

+43 50 414-1000

Kontakt aufnehmen